Zwei Vöglein flogen in der Luft

als "Westfalenlied"  überliefert von Konrad Jung („Kuno“)

1.)   Zwei Vöglein flogen in der Luft,
zwei Vöglein flogen in der Luft !
Da sprach der Sperling zu dem Geier
komm her und zeig mir deine … eins zwei drei.

 Refrain:
Hier riecht´s nach Pulver und nach Blei
die schöne Jugend ist vorbei.
Wer weiß, ob wir uns wiedersehn,
die Welt ist kugelrund.
Es sah ein Knab ein Röslein stehn
von Hundertachtzig Pfund.
 
So nimm dir was, so hast du was,
du gold´ner Abendstern.
Und hau dir mal mit der Pann vor die Fott *),
das ist der Tag des Herrn.
 
Das ist der Tag des Herrn,
das ist der Tag des Herrn.
  
2.)  Zwei Entlein schwammen auf dem See,
zwei Entlein schwammen auf dem See !
Da sprach die Ente zu dem Enterich:
Im kalten Wasser, ja da geht es nicht.
 
 Refrain
 
 *) Fott: westfälisch für „Hintern“

zurück zur Übersicht

Impressum | ⇧ nach Oben ⇧ | Disclaimer