Das Ufo vom Wentzenrod

Silvia und Thomas wollen heiraten. Silvias Vater, der Messeler Gastwirt  Otto hält nicht viel davon, denn Thomas ist in seinen Augen ein Taugenichts, aber verbieten kann er es seiner Tochter auch nicht. Thomas hätte  aber gerne die Anerkennung  seines künftigen Schwiegervaters. Als Pfarrer Holst glaubt, ein UFO über dem Wentzenrod  gesehen zu haben,  sieht  Thomas  seine Chance: Er verkleidet sich als Außerirdischer und lässt  sich von einigen Forschern und Reportern "aufspüren" und fotografieren.  Und sein Plan geht auf: das schlecht gehende Landgasthaus  von Otto  ist plötzlich voll von Gästen, allesamt "UFOlogen", also selbsternannte  UFO-Forscher  und   UFO-Gläubige, die auf einen Blick auf den Außerirdischen hoffen. Darunter sind einige sehr skurrile Gestalten. Kompliziert  wird es allerdings, als Thomas seine Verkleidung noch einmal aufleben  lassen will, um das Geschäft neuerlich anzuheizen, und dann plötzlich ein  echter Außerirdischer auftaucht, den alle Eingeweihten für Thomas halten.  Steht die Erde vor einer Invasion? Wer kann Sie noch retten?

Impressum | ⇧ nach Oben ⇧ | Disclaimer