Chor 1909

Gruppenbild des Chors 1909

Ludwig Glock

Porträt Ludwig Glocks

Chronik

Silvester 1844

Der von Lehrer Ludwig Glock geleitete „Sängerverein“ bringt Pfarrer Dr. Scriba ein Ständchen Bericht vom 7. Jan 1845 in der Großherzoglichen Zeitung

7. Juni 1846

Teilnahme am Sängerfest auf der Burg Frankenstein

nach 1848

Vereinstätigkeit erlahmt nach Revolutionsjahr 1848

1859

„Messeler Volks-Gesangverein“ formiert sich Gründungs-Vorsitzender ist Simon Hickler.

1859

Sänger- und Fahnenweihfest

1871

Vereinsname ändert sich in GV „Sängerbund“

1890

Trennung in GV„Sängerbund“ und GV„Eintracht“

1924

Beitritt zum Hessischen Sängerbund

1931

„Sängerbund“ und „Eintracht“ schließen sich wieder zum GV“Sängerbund-Eintracht“ 1859 zusammen

1949

Großes Sängerfest zum 90-jährigen Jubiläum, bis 1994 werden große Sängerfeste im 5-Jahresturnus gefeiert.

1976

Intensive Nachforschungen belegten Vereinstätigkeit vor 1845. Anstelle 1859 gilt jetzt das Jahr 1844 als Gründungjahr.

1994

150-jähriges Jubiläum mit großem Sängerfest

2019

175-jähriges Jubiläum

 

Impressum | ⇧ nach Oben ⇧ | Disclaimer